26.05.2020 Bischofsweihe am 6. Juni

weiterlesen
 26.05.2020 Hygienevorgaben während des Gottesdienstes

Hygienevorgaben während des Gottesdienstes - PDF Format

weiterlesen
 26.05.2020 Anweisung für die Feier der Sakramente - gültig ab 13.05.2020

Anweisung für die Feier der Sakramente/Sakramentalien und Veranstaltungen im Bistum Augsburg gültig ab 13.05.2020

weiterlesen
 10.05.2020 Einladung zum Rosenkranzgebet

Einladung zum Rosenkranzgebet von Papst Franziskus

weiterlesen
 27.04.2020 Bestattungen, Trauerfeiern und Hausgebete in Zeiten von Corona

Hausgebete während der Beerdigung mit Musik findet man hier:

weiterlesen
 24.03.2020 Weihegebet des Bistums an Maria am 25.03.2020

Der Verzicht auf die leibhaftige Gemeinschaft beim Gebet ist für uns alle derzeit ein großes Opfer. Wir können dieses Opfer des Verzichts auf die öffentliche Versammlung nur deshalb bringen, weil wir darauf vertrauen, dass die staatliche Anordnung richtig ist, dass auf diese Weise ein Beitrag geleistet wird zur Verlangsamung der Ausbreitung des Corona-Virus. Umso wichtiger ist es deshalb, sich dennoch in einer Gebetsgemeinschaft im ganzen Bistum mit unserem ernannten Bischof Bertram verbunden zu wissen.   So wird der ernannte Bischof am Mittwoch, 25.03.2020 dem Fest der Verkündigung des Herrn, um 19.00 Uhr unser Bistum Augsburg und alle Gläubigen der Gottesmutter Maria weihen.

weiterlesen

Tageslesung

Samstag, 6 Juni 2020 : Zweiter Brief des Apostels Paulus an Timotheus 4,1-8.

Ich beschwöre dich bei Gott und bei Christus Jesus, dem kommenden Richter der Lebenden und der Toten, bei seinem Erscheinen und bei seinem Reich: Verkünde das Wort, tritt dafür ein, ob man es hören will oder nicht; weise zurecht, tadle, ermahne, in unermüdlicher und geduldiger Belehrung. Denn es wird eine Zeit kommen, in der man die gesunde Lehre nicht erträgt, sondern sich nach eigenen Wünschen immer neue Lehrer sucht, die den Ohren schmeicheln; und man wird der Wahrheit nicht mehr Gehör schenken, sondern sich Fabeleien zuwenden. Du aber sei in allem nüchtern, ertrage das Leiden, verkünde das Evangelium, erfülle treu deinen Dienst! Denn ich werde nunmehr geopfert, und die Zeit meines Aufbruchs ist nahe. Ich habe den guten Kampf gekämpft, den Lauf vollendet, die Treue gehalten. Schon jetzt liegt für mich der Kranz der Gerechtigkeit bereit, den mir der Herr, der gerechte Richter, an jenem Tag geben wird, aber nicht nur mir, sondern allen, die sehnsüchtig auf sein Erscheinen warten.

EVANGELIUM TAG FUER TAG
Home