St. Vitus Steinekirch / Kirchenverwaltung

Erwin Hormann Kirchenpfleger

Erwin Hörmann

Kirchenpfleger Erwin Hörmann und die Mitglieder Gerhard Leitenmaier, Max Leitenmaier, Dr. Josef Schelble und Bernhard Süßmilch tragen unter der Leitung des Kirchenverwaltungsvorstandes Pfarrer Pater Saji Chalil Joseph die Verantwortung für die wirtschaftlichen und baulichen Angelegenheiten der Pfarrkirche St. Vitus, des Pfarrwohngebäudes mit Pfarrheim und des kirchlichen Friedhofes in Steinekirch.

In der Pfarrkirche soll baldmöglichst eine Holzwurmbekämpfung durchgeführt werden. Hierzu sind als Voraussetzungen allerdings verschiedene Voruntersuchungen notwendig. Während die Untersuchung auf Holzstabilität, Stuckhaltbarkeit und Elektrosicherheit bereits erfolgt sind, muss noch die Gesamtstatik bzw. die Standsicherheit des Gebäudes untersucht und dokumentiert werden. Nach der Behebung von evtl. festgestellten Schäden müssen diese in Zusammenarbeit mit dem Projektmanagement der Diözese beseitigt werden. Erst dann kann die Wurmbekämpfung erfolgen, an die sich noch die Sanierung der Kirchenorgel anschließen soll. Gesamtkosten können bislang noch nicht genannt werden.

Für den Friedhof trägt sich die Kirchenverwaltung derzeit mit Überlegungen für ein pfarrgemeindliches Urnengrab. In diesem sollen sowohl Urnen von Einzelpersonen als auch von ganzen Familien beigesetzt werden können. Dadurch soll auf oberirdische Urnenstelen, wie sie im Friedhof Zusmarshausen zu sehen sind, verzichtet und trotzdem dem Wunsch der Hinterbliebenen auf Urnenbestattung gefolgt werden können. Eine Änderung der Friedhofsordnung wird nach Fertigstellung des Urnengrabes die Folge sein.

Home